Bei wunderschönem Sommerwetter feierten wir auf dem Schulgelände in Dannenfels mit Abstand und unter den gegebenen Hygienemaßnahmen die Einschulung unserer neuen Erstklässler im Schuljahr 2020/21. Der feierliche und schöne Gottesdienst, gestaltet von Pfarrerin Rust-Bellenbaum, Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lernbegleitern, ließ uns alle momentanen Einschränkungen fast vergessen. Fröhlich begrüßten die Zweit-, Dritt- und Viertklässler mit Luftballons, Liedern, einem großen Regenbogen und bunten Willkommens-Girlanden ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler. Thema des Gottesdienstes war "leicht und schwer", da aktuell für alle vieles schwer ist, wir doch aber auch das Leichte und Schöne in der momentanen Situation nicht aus dem Blick verlieren dürfen. Auch in der Schule ist manches schwer und manches leicht, doch Gott gibt uns für alles Kraft und Zuversicht. Um das nochmal deutlich zu machen, wurden bunte Luftballons, die bis dahin den Platz des Erstklässlers mit seinen Eltern markiert hatten, von einem schweren Stein losgeschnitten und fliegen gelassen- begleitet von guten Wünschen für das erste Schuljahr der Kinder. Auf kindgemäße und mitreißende Art wurde gleich das wichtige Händewaschen mit einem coolen Handwasch-Song thematisiert und die Kinder wurden von ihren Paten mit dem "Schüttel-Song" abgeholt. In den Klassen lernten sich alle Kinder kennen während die Eltern sich draußen mit einem Getränk erfrischen konnten. So verging der allererste Schultag wie im Flug.

Vielen herzlichen Dank nochmal an Frau Weiß-Bößendörfer vom Elternausschuss für die Unterstützung!!