Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung und findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Der Vorlesetag soll ein Zeichen setzen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für Lesen und Vorlesen zu wecken.

 

Wir freuen uns sehr, dass der Bolander Bürgermeister, Herr Armin Juchem, sich an diesem Tag die Zeit nahm, um in drei Klassen der Schule den Kindern vorzulesen.  „Ella kommt in die Schule“ von Timo Parvela hatte er für die Grundschüler ausgewählt - und die Kinder hörten den Abenteuern des kleinen Mädchens gebannt zu. Leider ging die Vorlesezeit viel zu schnell vorbei. Sie hätten auch noch viel länger mit Genuss zugehört.  Zum Glück überließ uns Herr Juchem sein Buch, so dass wir auch das Ende der Geschichte noch in Erfahrung bringen können.